Kirchliche(r) Freiwilligenanimator(in)

Kirchliche Jugendarbeitende sowie Katechetinnen und Katecheten können ihr Berufsfeld erweitern und zukünftig auch Freiwilligengruppen professionell begleiten. Freiwillige gestalten das kirchliche Leben auf vielfältige Weise. Sie wollen auf Augenhöhe mit kompetentem Blick für ihre Ressourcen und Potentiale motiviert, gefördert, befähigt, angeleitet, beraten, moderiert, integriert, ermutigt, delegiert und koordiniert werden. Dafür braucht es ein ordentliches Mass an Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit. So ausgestattete Fachausweis-Inhaberinnen und -Inhaber können die soziokulturelle Animation bzw. die Gemeinwesenarbeit als Kompetenz in Seelsorgeteams verstärken.

Wichtig: Interessierte sollen unbedingt das Gespräch mit Pastoralteam und Kirchenverwaltungen suchen, um klären zu können, ob diese zusätzliche Kompetenz gewünscht und unterstützt wird.

Die Zusatzausbildung umfasst 5 Module und setzt den Lehrgang Freiwilligen-Koordinatoin" benevol (3.5 Tage) voraus.

  • Information Lehrgang Freiwilligen Koordination benevol
  • Information Kirchliche(r) Freiwilligenanimator(in) formodula
  • Logo Bistum Logo eduqua Logo Formodula